Serbische Bohnensuppe mit Cabanossi und Baguette


Zeit: 45 min | Schwierigkeit: 1 | Ergebnis: 4-5 Portionen

_______________________________________________________________

Für die kalten Tage haben wir ein klassisch serbisches Rezept für euch, das viel Wärme spendet. 

Ihr benötigt:

Als Beilage: Unser Französisches Baguette oder unser Helles Sauerteig-Baguette

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
250g Kartoffeln
10g Olivenöl
1/2 TL getrockneter Majoran
800g Dosentomaten
300g Wasser
2 Würfel Gemüsebrühe
1 Porreestange
1 Cabanossi/Wiener (Schärfe je nach Geschmack)
250g (abgetropftes Gewicht) Kidney Bohnen
2 Prisen Pfeffer


_______________________________________________________________


Zuerst die Zwiebel und die Knoblauchzehe in den Mixtopf geben.




und bei Stufe 5 für 3 Sekunden zerkleinern.




250g gewürfelte Kartoffeln, 10g Olivenöl und 1/2 TL getrockneten Majoran hinzugeben.




Den Linkslauf aktivieren und das Ganze bei 120°C auf Stufe 1 für 3 Minuten andünsten.
In der Zwischenzeit den Porree in dünne Ringe schneiden und in eine Schüssel geben.






Jetzt 800g Dosentomaten, 300g Wasser und die 2 Würfel Gemüsebrühe hinzugeben.




Wieder den Linkslauf aktivieren und alles für 25 Minuten bei 100°C Stufe 1 kochen lassen.
In der Zwischenzeit 250g (Abtropfgewicht) Kidney Bohnen vorbereiten und die Cabanossi/Wiener in dünne Scheiben schneiden und bei Seite stellen.






Jetzt die Cabanossi/Wiener und den vorbereiteten Porree hinzugeben.




Wieder bei Linkslauf für 10 Minuten bei 100°C Stufe 1 weiterkochen lassen. 
Dann die Bohnen zusammen mit 2 Prisen Pfeffer hinzugeben.




Jetzt nochmal für 5 Minuten bei Stufe 1, 100°C und Linkslauf erhitzen und abschmecken.

Wir wünschen euch viel Freude an diesem leckeren Rezept für die kalten Tage und freuen uns auf eure Kommentare, die ihr weiter unten abgeben könnt ☺



© Thermomix Kochbuch : "Kochen hat Saison"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen