Pizzastangerl Tonno



Zeit: 50 min | Schwierigkeit: 3 | Ergebnis: ca. 13 Stangerl


Heute waren wir am See und haben uns überlegt, was wir mitnehmen können ☺ Da kam uns die Idee, dass wir ja Pizzastangerl selber machen können und die sind dann auch super lecker geworden, also möchten wir dieses Rezept mit Euch teilen ☺

Ihr benötigt:
_______________________________________________________________

50 g Roggenkörner
50 g Dinkelkörner
350 g Mehl (Typ 550)
125 g Wasser
1/2 Würfel frische Hefe
1 1/2 TL Salz
1/2 TL Zucker
20 g Olivenöl
100 g passierte Tomaten
1 TL Oregano
1 TL Pizzagewürz
1 Dose Thunfischfilets
1 Zwiebel (klein, rot)



 ______________________________________________________________

Zunächst müsst Ihr die Roggenkörner zusammen mit den Dinkelkörnern in den Mixtopf geben und bei Stufe 10 mahlen bis ein weiches, etwas griesliges Mehl entstanden ist, dann nur noch das Weizenmehl hinzugeben, bei Stufe 4 mischen und anschließend umfüllen:




Den Mixtopf kurz mit Wasser ausschwenken, dann 125 g lauwarmes Wasser, 1/2 Würfel frische Hefe, 1 TL Salz und 1/2 TL Zucker auf Stufe 2 ca. 30 Sekunden mischen. 

Als nächstes 20 g Öl, 100 g passierte Tomaten, 1 TL Oregano und 1 TL Pizzagewürz hinzugeben und 10 Sekunden bei Stufe 3 mischen

Dann das Mehl hinzugeben, Teigstufe aktivieren und 3 min kneten lassen. Der Teig sollte anschließend so aussehen:




> 15 - 20 min abgedeckt gehen lassen



In der Zwischenzeit die Zwiebel kleinhacken, den Thunfisch abtropfen lassen und darunterheben:





Wenn der Teig gegangen ist eine Kuhle in der Mitte formen, Zwiebeln und Thunfisch darunterheben und in den Teig einkneten:




Den Ofen auf 200°C Pizzastufe vorheizen, den Teig zu Stangen formen und auf einem Backblech auslegen:




 anschließend 20 min auf unterster Schiene backen, fertig sind Mino´s Tonno-Pizzastangerl ☺ Wir wünschen Euch viel Spaß und einen guten Appetit!


© meet-mino


Kommentare:

  1. Unfassbar lecker und toll als Snack im Garten :) Werde ich weiterempfehlen! :)

    AntwortenLöschen
  2. Das freut uns zu hören! :) Schon klasse, was man aus der Not (wenn daheim nix mehr da ist) zaubern kann :D Vielen Dank für die Weiterempfehlung & ganz liebe Grüße :) Noelle & Michi

    AntwortenLöschen
  3. Hey ;)

    Gibt es eine Alternative zum Thunfisch? :D

    Liebe Grüße
    Marco :)

    AntwortenLöschen
  4. Hey Marco :D

    ja klar ;) Du kannst z.B. Käsewürfel, Schinkenwürfel oder auch Tomaten, Paprika etc. nehmen und in den Teig einarbeiten :)

    Liebe Grüße
    d´Nöllingerin ;) :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Käse und Schinken ist's, denk ich, super lecker! :D Muss ich mal ausprobieren :)

      Mease Nöllingerin! :D

      Löschen